Familienrecht Dortmund

Fachanwalt für Familienrecht in Dortmund

Unterhaltsrecht, Kindesunterhalt, Scheidung

Das Familienrecht ist ein Teil des Zivilrechts. Es regelt die Rechtsverhältnisse von Personen, die durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie oder Verwandtschaft miteinander verbunden sind. Außerdem ist es für die Regelung außerverwandtschaftlicher, gesetzlicher Vertretungsfunktionen wie Vormundschaft, Pflegschaft und rechtlicher Betreuung zuständig.

Die Gründung einer eigenen Familie mündet oftmals in einer Ehe, die hierbei entstehenden Verpflichtungen und Regeln werden durch einen Ehevertrag festgehalten. Steht für Sie oder Ihren Partner fest, dass es zu einer Scheidung kommt, sollten Sie in diesem Fall über die sogenannte Scheidungsfolgenvereinbarung nachdenken, es handelt sich dabei um eine besondere Form des Ehevertrags.

Wenn es zu einer Trennung kommt, die im Gegensatz zur Scheidung die eigentliche Beendigung einer Partnerschaft ist, können wir die Verfolgung von Unterhaltsansprüchen aufnehmen. Hierbei kann noch einmal zwischen dem Ehegattenunterhalt sowie dem gegebenenfalls anfallenden Kindesunterhalt unterschieden werden. Wenn Sie Kinder haben, unterstützt Sie unsere Kanzlei bei der Zuweisung des Sorge- und Umgangsrechts auch in Dortmund.

Familienrecht Dortmund - Unterhalt

Das Unterhaltsrecht gehört mit zum Familienrecht befasst sich mit der Sicherstellung des Lebensbedarfs einer Person, wobei die Verpflichtung zu einer Unterhaltszahlung vertraglich bedingt oder gesetzlich vorgeschrieben sind. Mit in das Unterhaltsrecht fällt einerseits der Kindesunterhalt, der sich nach der Düsseldorfer Tabelle richtet und die sich Höhe des Unterhalts mit der Vollendung des 6., 12. und 18. Lebensjahres ändert. Solange Kinder noch minderjährig sind, haben sie immer einen Unterhaltsanspruch, da sie in aller Regel weder Vermögen noch ein Einkommen haben. Volljährige Kinder haben lediglich noch einen Anspruch auf Barunterhalt (Betreuung, Einkauf usw. entfallen hier). Auf der anderen Seite umfasst das Unterhaltsrecht auch den so genannten Ehegattenunterhalt, also Zahlungen an den Ex-Ehegatten. Hierbei wird zwischen dem Trennungsunterhalt ...

mehr zum Thema Unterhalt

Familienrecht Dortmund - Scheidung

Statistisch gesehen wird mittlerweile jede 2. Ehe geschieden. Ist der Entschluss gefasst sich scheiden zu lassen, so sind viele Dinge zu beachten. Rechtsanwalt Gebauer ist als Fachanwalt für Familienrecht in Kamen in der Lage das Scheidungsverfahren so schnell wie möglich und so unkompliziert wie möglich zu gestalten. Dabei ist das Scheidungsverfahren immer nicht nur lediglich beschränkt auf die eigentliche gerichtliche Scheidung. In diesem Zusammenhang ist darauf hinzuweisen, dass es eine echte Online-Scheidung nicht gibt, das Gericht hat sie nach § 128 FamFG immer anzuhören ...

mehr zum Thema Scheidung

Familienrecht Dortmund - Sorgerecht

Das Sorgerecht, auch Elterliche Sorge genannt, ist ein wichtiger Bestandteil des Familienrechts. Das Sorgerechtregelt sowohl die Personensorge als auch dieVermögenssorge des Kindes. Das bedeutet, dass die Eltern dazu verpflichtet sind, für das Kind zu sorgen. Im bürgerlichen Recht wird hinsichtlich der Ausübung dieses Rechts unterschieden. Sind Sie als Eltern bei der Geburt des Kindes verheiratet, steht ihnen die elterliche Sorge gemeinsam zu ...

mehr zum Thema Sorgerecht

Familienrecht Dortmund - Zugewinnausgleich

Wenn die Eheleute keine ehevertragliche Vereinbarung getroffen haben, so leben sie automatisch im Güterstand der Zugewinngemeinschaft, § 1363 Abs. 1 BGB, der sogenannte so gesetzliche Güterstand. an sich handelt es sich bei der Zugewinngemeinschaft überhaupt gar nicht um eine echte Gemeinschaft. Es ist nämlich so, dass jeder Ehegatte für sich Vermögen bilden kann, so dass am Ende der der eine oder andere Ehepartner mehr Vermögen erwirtschaftet hat als der andere. Das Gesetz sieht hier für einen Ausgleich vor, den so genannten Zugewinnausgleich ...

mehr zum Thema Zugewinnausgleich

 
kame-gesc 2017-06-26 wid-265 drtm-bns 2017-06-26